Die Harfe ist eines der ältesten Musikinstrumente der Menschheit und gemäß ihrer Tonproduktion ein Zupfinstrument. Unter den drei Grundtypen der Saiteninstrumente (Harfen, Zithern und Lauten), ist die Harfe als ein zusammengesetztes Saiteninstrument definiert, bei dem die Saitenebene senkrecht zur Resonanzdecke verläuft. Die Konzertharfe (175–190 cm Höhe und ca. 34–42 kg Gewicht) ist eines der größten und schwersten Orchesterinstrumente.

 

Anmeldung möglich

Ort: Standort Fürstenwalde

Anmelden »